Wing Chun Kung Fu

Rohy Batliwala

Im Alter von 11 Jahren begann er mit Judo. Ca. fünf Jahre später erweiterte er sein Trainingsprogramm um Karate und Boxen. Mit 18 Jahren begann er mit Wing Chun Kung Fu, Teak Won Do und Choi Lee Fut. Lernte bei Lo Man Kan der Rohys Wing Chun Kung Fu verbesserte. Später lernte er auf den Phillipinen Eskrima und Arnis. Spielte in verschiedenen Actionfilmen mit unter anderem: American Fighter neben Michael Dudicoff und Tadashi Yamashita.

Durch die Filmproduktionen gelangte er in die USA, wo er die Bekanntschaft mit Duncan Leung machte, der ihn in einem weiteren halben Jahr täglichen Trainings ein ganz neues und einzigartiges Wing Chun lehrte.

Während dieser Zeit trainierte er in North Carolina im berühmten Gym „Fists of glory“ zusätzlich Boxen.

Bevor Rohy Batliwala nach Winterthur zurückkehrte, reiste er für ein weiteres halbes Jahr nach Holland, wo er im Gym „Chakuriki“ unter Tom Harink seine Kampfkünste um das Thaiboxen erweiterte.

Nach ca. fünfjährigen Trainingsaufenthalt in Asien, den USA und den Niederlanden kehrte Rohy Batliwala in die Schweiz zurück und eröffnete Ende 1985 in Winterthur (Scweiz) die erste Kampfsportschule in der Schweiz (Wing Thai Gym), in der Thaiboxen unterrichtet wurde.

Rohy Batliwala

Quelle:
letzte Änderung: 2013-11-02 10:37:34

Eintrag überarbeiten, etwas hinzufügen?