Personen
Begriffe
   
  Eine Ebene zurück
   

Wing Chun Terminologie

Inhalt

I. Essay
II. Komplexe Terminologie
III. Ausprache
IIII. Zahlen und Ziffern

Terminologie

Die Wing Chun Terminologie ist ein wichtiger Bestandteil des Systems. Nicht nur, um Wing Chun als eine Kunst zu erhalten, sondern vor allem, um das System zu beschreiben ohne farbenfrohe Bilder von Drachen, Schlangen oder anderen Kreaturen, Personen oder Orten verwenden zu müssen. Jeder Term kann dem Schüler helfen ein besseres Verständnis des Systems zu erlangen, nachdem die Namen und Begriffe und die Logik in ihrer Verwendung einmal verstanden worden sind. So meint als Beispiel der Term Boang Sau "Flügel Arm" und gibt dem Schüler einen Eindruck, wie die Bewegung aussieht. Viele andere Terme, wie "Sup" Jee Sau "X" Hand, verwenden visuelle Vergleiche mit chinesischen Zeichen, um Körper- oder Handpositionen zu vermitteln. Sichere Verwendung der Terminologie hilft dem Wing Chun Lehrer den Schülern verbal die Technik oder das Prinzip, das er sich vorstellt, in einem standardisierten Ausdruck zu vermitteln.
Im Lexikon der Begriffe findet sich eine umfassende Liste von Wing Chun Begriffen und Sprichworten, die Trainingsprinzipien aufzeigen und im Unterricht Verwendung finden. Dem Leser wird allerdings auffallen, dass fast alle Terme anders geschrieben sind, als man es aus verschiedenen Wing Chun Publikationen kennt. Diese Schreibweise erleichtert es den englischsprechenden Schülern und Lesern, die kantonesische Aussprache nachzuahmen. Da die Unterrichtssprache des Wing Chun kantonesisch ist. Um das Aussprechen zu erleichtern, habe ich das Kapitel Ausprache angehängt, welches die Aussprache der einzelnen Silben verdeutlicht.