Wing Chun Artikel Header

Wing Chun Anektoden

Wie viele Erzählungen, beginnt auch diese Geschichte vor 400 Jahren mit einem armen, hübschen Mädchen namens Yim Wing Chun in der Kwantung Provinz im fernen China. Ihr Vater wurde eines Vergehens angeklagt, und sie musste mit ihm an den Fuß des Tai Lung Berges fliehen. Ein dort ortsansässiger Tyrann wollte das junge Mädchen zur Frau nehmen, doch sie war bereits verlobt und liebte den Mann, der nach ihrer Flucht in ihrer Heimatprovinz zurückbleiben musste. Nachdem sie den Heiratswilligen abgewiesen hatte, bedrohte dieser Yim Wing Chun und machte ihr das Leben schwer. Die Nonne Ng Mui, Kundin im Lebensmittelgeschäft des Vaters von Yim Wing Chun, stammte aus dem Tempel des Shaolin, dem Zentrum für Kung Fu. Sie riet dem Mädchen, dem Angeber eine Frist von 6 Monaten zu setzen, bevor sie seine Frau werde, und unterrichtete das junge Mädchen in einem Kung-Fu-Stil aus dem Shaolin-Tempel. Nach Ablauf der Frist sagte Yim Wing Chun dem Angeber, dass er zuerst gegen sie kämpfen müsse, damit sie sehen könne, was für ein Mann er sei. Das darauf folgende Lachen verging dem Tyrann schnell, da sie ihn natürlich besiegte. Nach der erlittenen Schmach gab der Mann seine Heiratsbemühungen auf und sah auch von weiteren Drohungen ab. Ein neuer Kampfstil war geboren und trug den Namen Wing Chun. Yim Wing Chun konnte nun den Mann heiraten, den sie wirklich liebte.

Wing Chun Kung Fu zählt zu den weichen Kampfkünsten und wurde bis in das 20. Jahrhundert von Meister zu Schüler weitergelehrt: bis hin zum Großmeister Chan Wah Shun, der nur 16 ausgewählte Schüler unterrichtete, darunter Yip Man, den Lehrer des legendären Bruce Lee. Mit Wing Chun Kung Fu können sich sowohl Frauen als auch Männer zur Wehr setzen.

Die Technik basiert darauf, die Kraft des Angreifers gegen diesen selbst zu richten. Wesentliches Element ist die Gleichzeitigkeit von Bewegungsabläufen, dabei wird zum Beispiel die Abwehr in der gleichen Bewegung zum Gegenangriff.

Über den Autor: anonym
alle Artikel deren Autor nicht genannt werden möchte, oder mir nicht bekannt sind.

weitere Artikel in dieser Kategorie:
Wing Chun im Yip Man Stil